Klasse B197 (Kombi aus Schaltwagen und Automatik)

B197

Automatik trifft Schaltung: der B197-Führer­schein

Wenn Du den Führerschein lieber mit Automatik machen und später trotzdem weltweit Schaltwagen fahren möchtest, haben wir genau das Richtige für Dich: den Führerschein mit Automatik mit der Schlüsselzahl 197.

Und so funktioniert das Ganze beim B197-Führerschein: Du machst Deine komplette Fahrausbildung und die praktische Prüfung auf einem Automatikfahrzeug. Mindestens zehn Fahrstunden (à 45 Minuten) absolvierst Du auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe. Diese Stunden werden einfach in Deine Ausbildung integriert – es sind keine zusätzlichen Stunden.

Nach einem internen, mindestens 15-minütigen Fahr-Test wird Dir von der Fahrschule bescheinigt, dass Du auch auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe sicher, verantwortungsvoll und umweltbewusst unterwegs sein kannst. Dieser Test wird direkt von Deinem Fahrlehrer durchgeführt und ist keine externe Prüfung.

Bestehst Du den fahrschulinternen Test auf dem Schaltwagen und die praktische Fahrprüfung auf dem Automatikfahrzeug, darfst Du mit dem Führerschein B197 weltweit mit einem Automatik- und Schaltwagen fahren.

Im Folgenden findest Du zusammengefasst alle Informationen zur Ausbildung, dem Stundenpensum, den Voraussetzungen und den Merkmalen der Führerscheinklasse B197:

Alle Infos zur Klasse B197:

AUSBILDUNG

  • Mindestalter: 18 Jahre, 17 Jahre beim begleiteten Fahren (BF17)
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung
  • Eingeschlossene Klassen: AM, L

STUNDENPENSUM

Theorie
  • Doppelstunden à 90 Minuten
  • Bei Ersterteilung: 12 Theoriestunden
  • Bei Erweiterung: 6 Theoriestunden
  • Zusatzstoff: 2 Theoriestunden
Praxis
  • Übungsstunden: nach Bedarf
  • Überlandfahrt: 5 Fahrten
  • Autobahnfahrt: 4 Fahrten
  • Dunkelfahrt: 3 Fahrten
  • Mindestens 10 Fahrstunden werden dabei auf einem Schaltfahrzeug absolviert

VORAUSSETZUNGEN

  • Biometrisches Passfoto
  • Sehtest
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

MERKMALE

  • Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A
  • Zulässige Gesamtmasse: max. 3.500 kg
  • max. 8 Personen außer dem Fahrer

Anhänger­regelung

  • Anhänger mit zulässigem Gesamtgewicht von max. 750 kg immer erlaubt
  • Anhänger mit zulässigem Gesamtgewicht über 750 kg erlaubt, wenn zulässiges Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination max. 3.500 kg beträgt

Anmeldung

Wenn du dich entschieden hast, kannst du dich hier ganz einfach online anmelden. Wir führen dich Schritt für Schritt durch den Anmeldeprozess.
zum Anmeldeformular