Spezialausbildungen. Für die Special Effects beim Fahren.



DIE NORMALE FAHRAUSBILDUNG VON JUGENDLICHEN IST DER HAUPTBESTANDTEIL UNSERER ARBEIT. ZUSÄTZLICH BIETEN DIE MOBILMACHER ABER NOCH EINE GANZE REIHE VON SPEZIALKURSEN AN, DIE SICH SOWOHL AN JUNGE ALS AUCH AN ÄLTERE VERKEHRSTEILNEHMER RICHTEN.


Intensiv- & Ferienkurse

Der schnelle Weg zum Führerschein!

Der ACADEMY-Ferienkurs bringt Dich von 0 auf 100. Und das in nur 14 Tagen. So kannst Du den Führerschein in 2 Wochen machen. Frag einfach nach dem nächsten Intensivkurs und nutze die Ferienzeit zum Durchstarten: abfahren statt abwarten.

Anmelden

ASF-Seminar

Das Aufbauseminar für auffällige Kraftfahrer in der Probezeit.

Wenn Du Deinen Führerschein bekommst, hast Du zwei Jahre Probezeit. In dieser Phase musst Du Dich als zuverlässiger Autofahrer bewähren. Bei einem schwerwiegenden oder zwei weniger schwerwiegenden Verkehrsverstößen innerhalb der Probezeit musst Du an einem Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) teilnehmen und die Probezeit verlängert sich um zwei Jahre.

Anmelden

FES-Seminar

Das Fahreignungsseminar zum Punktabbau

Es besteht die Möglichkeit 1 Punkt abzubauen bei einem Stand von 1 bis 5 Punkten. Ab 5 Punkten wird nach dem Besuch des Seminars kein Punkt mehr abgebaut.

Das Fahreignungsseminar besteht aus einer verkehrspädagogischen (Fahrlehrer, Inhaber der Seminarerlaubnis Verkehrspädagogik) sowie einer verkehrspsychologischen (Verkehrspsychologe, Inhaber der Seminarerlaubnis Verkehrspsychologie) Teilmaßnahme.

Anmelden

Energiesparkurs

Autofahren macht Spaß – tanken weniger. Wir zeigen Dir wie mehr Auto und weniger tanken funktioniert.

Auto fahren macht Spaß – Tanken nicht so sehr. Wie oft Du an der Tanke vorfahren musst, hängt aber auch von Deinem Fahrverhalten ab. Genau: es geht um energiesparende Fahrweise. Und die kann man lernen. Am besten bei uns. In unserem Eco Training gibt es einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die Themen: Ursachen für den Energieverbrauch (Reibungsverluste, Beschleunigungs- und Bremsvorgänge, Höhenunterschiede, Effizienz des Motors etc.) Vor der Fahrt (Rollwiderstand, Luftwiderstand) Während der Fahrt (Drehmomentverlauf, Beschleunigung, Verzögerung, Stehzeiten). Zusatzverbrauch (Klimaanlage, Licht, Heckscheibenheizung).

Anmelden